Freitag, 4. September 2015

Yummy italienischer Nudelsalat mit Putenstreifen

ein bisschen Dolce Vita für heisse Sommertage

Zutaten (6 Port.):

300g Penne
200g TK- Blattspinat
200g Champignons
1 kleine Aubergine
1 Glas (200g) getrocknete Tomaten in Olivenöl
1 Knoblauchzehe
400g Putenbrust
150 g Cherrytomaten
1 Bund Basilikum
50 g Pinienkerne
etwas Balsamico-Essig
Salz, Pfeffer, Paprikapulver (edelsüß)

1. Nudeln in Salzwasser al dente kochen, abgiessen und mit dem aufgetauten Blattspinat in eine große Schüssel geben (kann auch gut mit gefrorenem Spinat vorbereitet werden, dieser taut dann innerhalb von 2 Stunden mit den heissen Nudeln auf).

2. Champignons putzen und in Scheiben schneiden, Aubergine halbieren und ebenfalls in dünne Scheiben schneiden. Knoblauch abziehen und fein hacken. Getrocknete Tomaten abgießen, dabei Öl auffangen.

3. Etwas von dem Öl in eine Pfanne geben und Knoblauch, Champignons und Aubergine darin dünsten, alles zum Salat geben.

4. Putenbrust in feine Streifen schneiden und im restlichen Öl scharf anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Zum Salat geben.

5. Tomaten waschen und halbieren, Basilikum waschen und feinwiegen. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl anrösten, bis sie goldbraun sind. Alles zum Salat geben.

6. Salat gut durchmischen und mit Salz, Pfeffer und Balsamico-Essig abschmecken.

Tipp: Schmeckt warm wie kalt sehr lecker. Kann gut für den nächsten Tag vorbereitet werden; wenn der Salat über Nacht zieht, ist das Aroma noch besser.
Für die Veggie-Variante einfach das Fleisch weglassen (prima Beilage zum Grillen).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Was meinst du?