Montag, 9. Februar 2015

Yummy fruchtige Pudding-Töpfchen (Schoko-Erdbeer und Ananas-Kokos)


Dieses Rezept habe ich letzte Woche in 2 Varianten ausprobiert: Mit Erdbeeren und Schokostreuseln sowie mit Ananas (aus der Dose) und Kokosraspeln. Beides war sehr lecker und es war eine Herausforderung, die Töpfchen zu fotografieren, bevor sie verschlungen wurden ;-).
Ihr könnt selbstverständlich das Obst durch fast jede beliebige Sorte ersetzen und auch die Puddingsorte variieren (z.B. Vanillepuding und Himbeeren).

Zutaten (18 Stück):

250g Mehl
2 TL Backpulver
125g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
1 Ei
125g Butter
1 Packung Schokopudding (zB. Dr. Oetker)
Milch lt. Packungsangabe
300g Erdbeeren
Schokostreusel
3 Ringe Ananas (Dose)
Kokosraspeln

Muffinförmchen



1. Aus Mehl, Backpulver, Zucker, Vanillinzucker, Ei und Butter von Hand einen geschmeidigen Mürbeteig kneten. Diesen dann auf der bemehlten Arbeitsfläche so dünn wie möglich ausrollen.

2. Die Förmchen mit Öl (ich nehme Haselnußöl) oder Fett einpinseln. Mit dem Messer runde Kreise aus dem Teig ausschneiden (Durchmesser etwas größer als die Förmchen), diese dann in die Förmchen legen (am besten funktioniert es erfahrungsgemäß mit Silikon-Förmchen) und  vorsichtig andrücken. Überlappende Ränder entfernen.
Im Ofen bei 180 Grad ca 20-25 Min. lang backen.

3. Fertige Teig-Körbchen vorsichtig aus den Formen lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. In der Zwischenzeit Erdbeeren waschen, Strunk entfernen und würfeln. Ananas abtropfen lassen und ebenfalls würfeln.

4. Schokopudding nach Packungsanweisung zubereiten und noch warm in die Töpfchen gießen (Nicht ganz bis zum Rand vollmachen, da sie sonst nach Zugabe des Obstes überlaufen).
Anschließend schnell (bevor sich eine Haut bildet) das gewürfelte Obst auf den Pudding geben und zum Schluß mit Schokoladenstreuseln und Kokosraspeln verzieren.
Kalt stellen, bist der Pudding fest geworden ist.

Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Was meinst du?