Sonntag, 29. September 2013

Yummy schwäbische Zwiebeltarte

Yummy schwäbische Zwiebeltarte


Zutaten:

250g Weizenmehl
0,5 Würfel Hefe
150ml warme Milch
100g Butter
Salz
Zucker
500g Zwiebeln
2 Eier
100ml Sahne
125g gewürfelter Speck
Kümmel

Ausserdem: Tarte-Form


1. Zuerst einen Vorteig zubereiten: Dazu die Hefe zerkrümeln und in einer kleinen Schüssel mit einem Teil der warmen Milch auflösen. 1 TL Zucker und etwas von dem Mehl unterrühren sodass ein glatter, zähflüssiger Teig entsteht. Diesen dann gehen lassen, bis sich sein Volumen in etwa verdoppelt hat (Am Besten im Ofen bei 40-50 Grad Umluft)

2. Den fertigen Vorteig dann mit dem restlichen Mehl, der übrigen Milch und 1 TL Salz vermengen. Anschliessend 50g weiche Butter zugeben und alles nochmal gut durchkneten. Nochmals im Ofen gehen lassen, bis der Teig deutlich an Volumen zugelegt hat.

3. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit ausreichend Mehl bestäuben und einem Wellholz zu einer großen, runden Fläche verarbeiten. Dann in die Tarte-Form geben und Ränder so bearbeiten, dass sie überall gleich hoch sind.

4. Zwiebeln schälen und von Hand oder mit einer Küchenmaschine ganz fein hacken. Dann in 50g Butter unter ständigem Rühren glasig dünsten. Die Pfanne dann vom Herd nehmen, 1EL Mehl unterrühren und abkühlen lassen. In der Zwischrenzeit den Speck anbraten.

5. Eier verquirlen und mit der Sahne zu der Zwiebelmasse geben. Dann den Speck und den Kümmel unterrühren. Mit ordentlich Salz abschmecken. Die Zwiebelmasse auf den Kuchenboden geben und alles bei 200 Grad (Ober- /Unterhitze) ca. 30 Min. lang backen.

Am Besten noch warm servieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Was meinst du?