Freitag, 9. August 2013

Yummy Pommes selbstgemacht mit Sesam-Schnitzel

Yummy Pommes selbstgemacht mit Sesam-Schnitzel



                                                                                   
Zutaten (4 Port.):
Pommes
1kg Kartoffeln
2 EL Sonnenblumenöl
Salz
Paprikapulver edelsüß
Schnitzel
 4 dünne Schweineschnitzel (Oberschale) à 120g
100g Sesam
100g Paniermehl
1 Zitrone
2 EL Senf mittelscharf
2 EL Honig


1. Backofen (Umluft) auf 200 Grad vorheizen. Die Kartoffeln schälen und mit dem Messer oder der Küchenmaschine in schmale Streifen schneiden. In einer Schüssel mit dem Öl und 1 TL Salz gut durchmischen und dann gleichmässig auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen. 
Ca. 20 Min. backen, nach der Hälfte der Zeit mit einem Pfannenwender neu verteilen, damit sie von allen Seiten gleichmäßig braun werden.

2. Während die Pommes backen in einer verschliesbaren Schüssel 2 EL frischen Zitronensaft, Senf, Honig und eine Prise Salz zu einr Marinade vermengen. Die Schnitzel abbrausen, trockentupfen (ggf. flach klopfen) und in die Schüssel geben. Verschliessen und gut durchschütteln.

3. Auf einem flachen Teller Sesam und Paniermehl vermengen. Schnitzel aus der Marinade nehmen und in der Panade wenden, leicht andrücken. In einer beschichteten Pfanne 3 EL Öl erhitzen und die Schnitzel von beiden Seiten goldgelb braten (ca. 4 Min. von jeder Seite).

4. Die Pommes aus dem Ofen nehmen, nochmals mit Salz und Paprikapulver abschmecken und mit den Schnitzeln anrichten. Dazu passt Salat (als Dressing kann man auch gut die übrige Marinade verwenden).

Kcal pro Portion:

Pommes:           250    Schnitzel: 380

Eiweß:               6g +                32g
Kohlenhydrate: 32g +               11g
Fett:                  11g +                23g

Kommentare:

  1. bestimmt super lecker, jedoch sind die Teilweise etwas arg dunkel geworden... ;)

    Die Kartoffel in schmale "gleich große" Stücke schneiden..

    dann werden die wohl auch gleichmäßig braun. ;-)
    :-=)

    das geht noch ein bisschen besser!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das stimmt, das mit en gleich großen Stücken ist immer so ne Herausforderung wenn die Kinder beim Schneiden helfen ;-)

      Löschen

Was meinst du?