Sonntag, 25. August 2013

Grillbuffet: Karottensalat, Kartoffelsalat und Feldsalat mit Speck

Grillbuffet: Karottensalat, Kartoffelsalat und Feldsalat 

simple & tasty






Karottensalat:

Zutaten (4Pers.): 500g Karotten,  2 EL Weißweinessig, 1 EL Senf, 1 EL frischer Zitronensaft, 4EL Öl, 1EL Wasser, 1 EL Orangensaft, 1TL Honig, Salz, Pfeffer

Karotten schälen und reiben. In einer Schüssel alle übrigen Zuaten für das Dressing mit einem Schneebesen vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dann die Karotten zugeben und alles gut durchmischen.



Kartoffelsalat:

Zutaten (4Pers.): 1kg Kartoffeln (festkochend), 1 Zwiebel, 300ml Brühe, 3 EL Weißweinessig, 2 EL Sonnenblumenöl, Salz, Zucker, Pfeffer, Schnittlauch

Kartoffeln schälen und garen (wenn sie unterschiedlich groß/dick sind, die Größeren mit einer Gabel anpieksen, um den gleichzeitigen Garpunkt zu erreichen). Inzwischen Zwiebel schälen und Würfeln. Die Brühe mit dem Essig zum kochen bringen und dann die Zwiebeln darin einmal aufkochen lassen.
Wenn die Kartoffeln etwas abgekühlt sind (lauwarm), in dünne Scheiben hobeln. 1TL Salz, 1 TL Zucker, 1 Prise Pfeffer und 2 EL Öl darübergeben, durchmischen. Dann die Brühe mit den Zwiebeln darüber geben, vorsichtig vermengen und eine Weile "ziehen" lassen. Mit Schnittlauch garniert servieren.



Feldsalat

Zutaten (4 Pers.): 100g Feldsalat, 125g gewürfelter Speck, Salz, Pfeffer, 4 EL Olivenöl, reichlich Balsamico-Creme

Feldsalat waschen und putzen, trockenschleudern. Den Speck in einer beschichteten Pfanne ohne Öl anbraten. Kurz vor dem Servieren (nicht vorher, sonst fällt der Salat zusammen) den Feldsalat mit den Speckstückchen mischen und dann Olivenöl sowie Balsamico-Creme darüber geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.


Tipp: Rinder-oder Schweinefleisch mit Bester BBQ-Marinade aller Zeiten zubereiten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Was meinst du?