Samstag, 29. Juni 2013

Yummy Rhabarber-Kuchen mit Kokosschnee-Gitter



Yummy Rhabarber-Kuchen mit Kokosschnee-Gitter

 


                                                                                    Zutaten (1 Blech):
Blechkuchen mit leckeren Rhabarberkuchen und luftig leichtem Gitter aus Kokos-Eischnee175g Butter
175g Zucker
1 Päckchen Vanilinzucker
Salz
4 Eier
300g Mehl
3 TL Backpulver
5 EL Rama cremefine zum Backen
1500g Rhabarber
Für den Kokosschnee:
4 Eiweiß
200g Zucker
100g Kokosraspel

     

1.Ofen bei Ober- Unterhitze auf 175 Grad vorheizen.
Butter, Zucker und Vanilinzucker mit 1 Prise Salz gleichmäßig verrühren (Mixer).
Nach und nach Eier hinzufügen. Danach langsam abwechselnd Mehl (mit Backpulver vermischt) und Rama hinzugeben und weiterrühren bis ein gleichmäßiger Teig entstanden ist.


2. Den Teig gleichmäßig dünn auf einem gefetteten Blech verstreichen.
Den Rhabarber putzen, abziehen und in kleine Stücke schneiden. Den Teig damit belegen und in den Ofen geben für ca. 20 Min.






3. In der Zwischenzeit die 4 Eiweiß zu steifem Schnee schlagen und nach und nach den Zucker unterrühren. Dann die Kokosraspeln unterheben. Die Masse in einen Spritzbeutel füllen und den vorgebackenen Kuchen mit einem Gitter verzieren. Danach ein weiteres Mal 15-20 Min. backen.



 Zubereitungszeit: 20 Min. + 20 Min. Vorbackzeit + 20 Min. Backzeit

1Blech ~ 5000kcal

Tipp: Wenn man nicht unbedingt die große Gesellschaft erwartet, kann man den Kuchen statt auf dem Blech auch in einer flachen Auflaufform zubereiten. Dazu je nach Größe der Form die Zutaten halbieren oder sogar nur ein Drittel verwenden.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Was meinst du?