Samstag, 11. Mai 2013

Regionales Gemüse und Obst im Mai

Wie schmeckt zu Hause?

oder wo wohnt Blumenkohl


Heute Morgen haben meine Tochter und ich ein Gespräch über Gemüse, welches wo wächst und wie die vielen Sorten zu uns in den Supermarkt kommen.
Dabei beschliesse ich: Über den Sommer wird bei uns vorwiegend regional eingekauft und gekocht.
Es ist doch so: Man geht regelmässig in den selben Supermarkt, läuft am Gemüse vorbei und greift immer wieder zu den selben Verdächtigen: Paprika, Tomate, Gurke, .. einfach aus Gewohnheit. Dabei wäre es gerade im Frühling, Sommer und Herbst nicht besonders schwer, vorwiegend Obst und Gemüse aus der näheren Umgebung einzukaufen. Zugegeben, den Winter über hauptsächlich Zwiebel, Kohl, Sellerie und Schwarzwurzel zu essen macht mich nicht besonders an. Und das sollte Essen meiner Meinung nach.

Ich gestehe auch, mir nicht allzu viel Gedanken darüber zu machen, wie hoch der CO2-Ausstoss meines Kühlschrankinhalts ist. 
Wohl aber möchte ich wissen, was genau ich esse. Und mich überzeugt ganz klar die Tatsache, dass heimisches Gemüse reif geerntet werden kann. Daher erhält es deutlich mehr Vitamine und Nährstoffe als frühzeitig geerntetes, das wochenlang um den Globus  fliegt und schwimmt, bevor es hier landet. Von der chemischen Behandlung, die dazu notwendig ist mal völlig abgesehen.


Also wie sieht unser Maigemüse aus?

Salate:
Eisbergsalat
Kopfsalat
Lollo Rosso
Rauke

Basics zum Kochen:
Blumenkohl
Brokkoli
Lauchzwiebel
Rhabarber 
Spargel
Spinat
Zuckerschote

Snacks:
Kohlrabi
Radiesschen
Salatgurke

und in Erdbeeren könnten wir uns auch reinlegen. 

Also gehe ich heute den ersten Schritt: Erstelle mir einen Wochenplan mit sämtlichen Gerichten, die ich kochen werde und nach dem Frühstück geht's erstmal zum Wochenmarkt. Dort werde ich dann versuchen, den Großteil meiner Lebensmittel von Bauern aus der Gegend zu kaufen.
Mit Infos über die Auswahl und vor allem den Preisunterschied werde ich euch dann in Kürze versorgen.

Geniesst das Wochenende!








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Was meinst du?