Montag, 29. April 2013

Was macht ihr bei schlechtem Wetter?

Mittagessen ist weg, Hausaufgaben erledigt und kontrolliert und was jetzt?
Draussen regnet es schon den ganzen Tag ohne Aussicht auf Besserung, spätestens in einer Stunde werden meine Kinder (7 Jahre und 18 Monate) ungemütlich weil ihnen die Decke auf den Kopf fällt und nach dem viel zu langen Winter jedes Spielzeug langweilig geworden ist.

Also Brainstorming für die Nachmittagsgestaltung bei miesem Wetter:

- Büchereibesuch...mmmh, montags geschlossen :-(

- kneten

- Badewannenaction

- Dance Star Kids spielen (PS Move), meine jüngere Tochter ist in letzter Zeit ganz versessen darauf, den "Gummibär" und "Bruder Jakob" zu tanzen. Da hat sich das letzte Weihnachtsgeschenk für die Große doppelt gelohnt ;-)

- zusammen Kuchen backen

- Hallenbad

- große Putzaktion bei der die Kinder helfen dürfen

- Höhle bauen aus Decken, Stühlen und Regenschirmen und drinnen Bilderbücher anschauen (geschickt verpacktes Lesetraining für meine Zweitklässlerin) und Erbeeren essen

.... mal schauen, zu was sich die Mädels begeistern lassen ;-)

Da laut Wetterbericht diese Woche noch mehr Indoor-Zeit totgeschlagen werden muss bitte her mit euren Ideen!!!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Was meinst du?